Anno Online
Von fxgames 13:40 13:40 | Kategorie Strategie | 1 Kommentar

Das „Anno”-Erfolgsmodell: Häuser bauen, Holzfäller platzieren und eine gut funktionierende Infrastruktur entwickeln. Sie als Spieler sind der Herrscher über Ihre eigene Insel und versuchen, aus einem unbewohnten Acker ein Imperium aufzubauen.

Dieses Spielprinzip der „Anno”-Reihe wird auch in der Browserspiel-Version weitergeführt: Sichern Sie Rohstoffe, um Güter und Gebäude herzustellen. Bauen Sie Ihre Siedlung immer weiter aus und erkunden Sie im Laufe des Spiels weitere Inseln, nehmen Sie Kontakt mit anderen Spielern auf und sichern Sie sich dadurch neue Handelswege.

Mit jedem neuen Haus kommen mehr Leute auf deine Insel, vorausgesetzt du bietest günstige Bedingungen für eine Ansiedlung. Du bist verantwortlich für deine Bürger, die mit Gesuchen und Bedürfnissen deine Aufmerksamkeit einfordern. Aber auch strategische Planung und wirtschaftlicher Aufschwung sind Teil des Spiels. Nur wenn du es schaffst, für Wachstum und gesunde Entwicklung gleichermaßen zu sorgen, wirst du in diesem Browsergame langfristig Erfolg haben. Keine Angst, der Einstieg ist kinderleicht und Aufgaben und Herausforderung wachsen Stück für Stück mit deiner Erfahrung. Berater und zahlreiche Questgeber begleiten dich auf deinem Weg nach oben.

„Anno Online“ ist ein „Free to Play“-Game, also grundsätzlich kostenlos spielbar. Um im Spiel jedoch schneller vorankommen, haben Sie in „Anno Online” die Möglichkeit, in echter Euro-Währung Rubine zu kaufen, um sie im Spiel gegen Rohstoffe zu tauschen.

 

kostenlos Anno Online spielen

 

About -


Displaying 1 Comments
Have Your Say

  1. maximilian sagt:

    find das game total klasse. ich spiel es seit rund einem monat. der anfang war schon etwas heavy, aber es geht. hab einen testbericht zu anno online gefunden und spiel es auch seit dem an.

Dein Kommentar

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>